Radroute Landkreis Rotenburg (Wümme)

Torf- und Glasroute (21 km)

Routenlänge
21 km Rundtour

Routenverlauf
Gnarrenburg – Augustendorf – Glinstedt – Karlshöfen – Gnarrenburg

Routenbeschreibung
Begeben Sie sich auf die Spuren der Glasindustrie, des Torfabbaus und der heutigen Renaturierung der einstigen Abbauflächen.

Im nördlichen Teil des Teufelsmoores gelegen, kann Gnarrenburg auf eine über 225-jährige Geschichte der Glasindustrie zurückblicken. In der Region existierten einmal vier Glasfabriken, von denen die bedeutendste Glashütte eine spezielle Medizinflasche „den Tropfenzähler“ entwickelte und produzierte. Als Energielieferanten dienten die Torfvorkommen der Region.

Vieles über die Gnarrenburger Glasindustrie können Sie im „Glasmuseum Gnarrenburg“ erfahren. Einblicke in das Leben einer typischen Moorbauernfamilie bietet der Historische Moorhof in Augustendorf. Mehr Informationen rund um die Entstehung der Moore, deren Tier- und Pflanzenwelt, den Torfabbau und die Verwendung des Torfes bietet der Moorerlebnispfad im Huvenhoopsmoor.

GPS-Tracks und Touren-PDF
Die gesamte Route können Sie sich zusammen mit den Sehenswürdigkeiten (POIs) auf unserem Freizeit- und Routenplaner anzeigen lassen.

Dort finden Sie rechts im Infokasten auch eine kostenlose GPX-, KML- und OVL-Datei sowie ein kostenloses Touren-PDF (Karte mit Streckenverlauf und POIs entlang der Strecke) zum Herunterladen.

Karten und Prospekte
Kompass-Radkarte "Radregion Landkreis Rotenburg (Wümme)"; Maßstab 1:60.000; Preis 7,99 € zzgl. 2,20 €

 

ADFC-Regionalkarte "Radlerparadies Landkreis Rotenburg (Wümme)"; Maßstab 1:75.000; Preis 8,95 € zzgl. 2,20 €


> zur Kartenbestellung im Onlineshop

Kontakt

Torf- und Glasroute (21 km)
Touristik Gnarrenburg e.V.
Hindenburgstr. 64
27442 Gnarrenburg
0 47 63 / 62 71 11
0 47 63 / 62 71 13

info‎@‎touristik-gnarrenburg.de
www.touristik-gnarrenburg.de
zurück