Museen & Heimathäuser

Heimathausgelände Sottrum

Mitten in Sottrum zwischen der Wieste und der St.-Georgs-Kirche steht das aus dem Jahre 1630 stammende Heimathaus. Die Querdurchfahrtsscheune, der Ziehbrunnen, der Speicher, das Backhaus, die Remise, der Bienenzaun, der Göpel, der idyllische Bauerngarten mit der Obstwiese ergeben eine typische sehenswerte niedersächsische Hofanlage.

Veranstaltungen
Wechselnde Sonderausstellungen, großer Osterbasar, Backtage (Frühjahrs- und Weihnachtsmarkt), Webkurse, Pfingstbaumpflanzen, Kinderferienprogramm, Tag des offenen Denkmals (2. Sonntag im September), Erntefest, plattdeutsche Lesungen, Hobbymarkt (2. Advent), Vermietung der Diele für kleine und große Feiern.

Heiraten in historischem Ambiente
Wer einen außergewöhnlichen Ort für seine Hochzeit sucht, kann sich auf der Diele des Heimathauses trauen lassen.

Kontakt

Heimathausgelände Sottrum
St.-Georg-Str. 3
27367 Sottrum
0 42 64 / 83 20 0 o. 91 62

Öffnungszeiten

Besichtigungen nach telefonischer Absprache.
zurück