Museen & Heimathäuser

Pädagogisches Museum „URLA-Zentrum“ in Ohrel

Zentrales Objekt des pädagogischen Museums zum Anfassen ist „dat olle Hus". In den Jahren 2000 und 2001 wurde das Zweiständer-Fachwerkhaus aus dem Jahr 1805 im Ortskern von Ohrel abgebaut und in den Folgejahren auf einem 4.000 qm großen Gelände auf dem Fiehnenberg am Ortsrand von Ohrel wieder aufgebaut.

Der Wiederaufbau und die Restauration des Gebäudes wurde mit alten Handwerkstechniken durchgeführt. Dieses können Besucher durch Fotoausstellungen und Filmvorführungen nacherleben.

Im Außenbereich sind ein Kräutergarten, ein „Fühlpfad“ sowie eine Spielwiese mit Weidentipi angelegt. Für Kinder und Jugendliche gibt es eine Theatergruppe, in der Stücke einstudiert und anschließend aufgeführt werden. Des Weiteren gibt es ein großes Angebot an Tagesseminaren für Gruppen jeden Alters.

Kontakt

Pädagogisches Museum „URLA-Zentrum“ in Ohrel
Fiehnenberg 4
27446 Anderlingen/Ohrel
0 42 84 / 21 40 o. 04 21 / 25 16 64
0 42 84 / 92 63 98

info‎@‎culturla.de
www.culturla.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Weitere Besichtigungsmöglichkeiten nach telefonischer Anmeldung.
zurück