Huvenhoopsmoor

Ein Moor das zum Entdecken einlädt

Das Huvenhoopsmoor in der Gemeinde Gnarrenburg gehört zum nördlichen Ausläufer des Teufelsmoores. Herzstück des Naturschutzgebietes ist der Huvenhoopssee, das letzte noch erhaltene natürliche Moorgewässer des Teufelsmoores.

Darüber hinaus erlangt das Huvenhoopsmoor vor allem als Brut- und Rastbiotop für zahlreiche Vogelarten große Bedeutung. So ist seit einigen Jahren der Kranich, der auf seiner langen Reise gen Norden oder Süden hier eine Rast einlegt, wieder anzutreffen.

Entdecken Sie das Moor zusammen mit dem Moorkobold „Huvi“, der Sie auf dem zwei Kilometer langen Moorerlebnispfad „begleitet“ und Ihnen Einblick in den Lebensraum vermittelt. Ein am Moorerlebnispfad errichteter Aussichtsturm und der Moorturm im Forst-Anfang bieten einen schönen Blick auf das Moor, den Moorsee und die Vogelwelt.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Naturerlebnisse im Huvenhoopsmoor:

Moorerlebnispfad
Der Moorerlebnispfad mit einer Länge von rund zwei Kilometern befindet sich am Rand des Naturschutzgebietes Huvenhoopsmoor. Verschiedene Stationen geben Einblick in die Entstehung, die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Kultivierung des Moores. An drei Aktionsstationen wird zum Mitmachen eingeladen, so kann man sich zum Beispiel in der Modderzone von der Heilkraft des Moores überzeugen oder sich als Moorgrabenspringer versuchen. Begleitet wird der Besucher von "Huvi", dem Moorkobold, der an jeder Station präsent ist.

Aussichtsturm am Moorerlebnispfad
Ein Aussichtsturm bietet freien Blick auf das weite Hochmoor und den Huvenhoopssee.

Moorturm – Kranichbeobachtungsturm

Der Moorturm in Forstort-Anfang bietet seinen Besuchern Einblicke in die Vogelwelt des Naturschutzgebietes. Vom Moorturm aus gibt es eine gute Sicht auf die Renaturierungsflächen im Huvenhoopsmoor. Zu den Zugzeiten der Kraniche können vom Turm aus die Einflüge ins Moor beobachtet werden. Während der Brutzeit zeigen sich ab und zu die Elterntiere bei der Nahrungssuche.

Historischer Moorhof Augustendorf
In der Nähe des Huvenhoopsmoores liegt der Moorhof Augustendorf. In dem denkmalgeschützten Zweiständer Niedersachsenhaus werden die Lebensbedingungen der damaligen Moorbewohner anschaulich gezeigt.

Lage vom Huvenhoopsmoor
An der K 148, 27442 Gnarrenburg

Weitere Informationen zum Huvenhoopsmoor erhalten Sie bei der Gemeinde Gnarrenburg (siehe unten).

Kontakt

Huvenhoopsmoor
Gemeinde Gnarrenburg
27442 Gnarrenburg
0 47 63 / 62 71 11

rathaus‎@‎gnarrenburg.de
www.gnarrenburg.de
zurück 

Kranicherlebnis

Kranicherlebnis

Nutzen Sie spezielle Einrichtungen zum Beobachten der Kraniche.

> mehr