Waldlandschaft

Vielfältiger Baumbestand

  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4

Die Landschaft des Landkreises Rotenburg (Wümme) ist stark geprägt durch weitläufige und zusammenhängende Waldgebiete wie u.a. Hinzel, Bevener Wald, Ummel, Großes Holz, Thörenwald, Luhner Forst, Grafeler Holz und Linnewedel.

Genießen Sie einen Waldspaziergang auf den dafür ausgewiesenen Wegen oder erkunden Sie den Wald auf einer Radtour. Wenn Sie sich ruhig verhalten, können Sie bestimmt zahlreiche Vögel und Insekten beobachten oder ein Wildtier auf dem Weg entdecken, bevor es im Dickicht verschwindet.

Nachfolgend finden Sie Naturerlebnisangebote rund um das Thema Wald:

Haus des Waldes und urzeitliche Waldanlage – in Bremervörde
Das Haus des Waldes ist Bestandteil des Natur- und Erlebnisparks Bremervörde. Hier dreht sich alles um den Wald von gestern bis morgen. Die komplexen Zusammenhänge des Ökosystems Wald werden gut verständlich dargestellt. Unter der Woche steht ein fachkundiger Förster gern Rede und Antwort zum Thema Wald.

Walderlebnispfad Großes Holz – südwestlich von Zeven
Auf dem verschlungenen Walderlebnispfad werden alle Sinne angesprochen. 13 Stationen laden zum Tasten, Hören und Riechen, aber auch zum Nachdenken ein. Mitzubringen ist ein Tuch zum Verbinden der Augen.

Waldlehrpfad Großes Holz – südwestliche von Zeven
Der Waldlehrpfad bietet auf gut 5 Kilometern Länge zahlreiche Informationen über die heimischen Baum- und Tierarten. Themen der 54 Stationen sind unter anderem Altersbestimmung der Bäume, Wassergewinnung und besondere Steine. Die Erläuterungen finden sich in kleinen Kästen. Eine kleine Eule an Pfosten angebracht weist den Weg durch den Wald.

Abenteuerspielplatz, Trimmpfad und Grillplatz Großes Holz – südwestlich von Zeven
Im „Großen Holz“ befinden sich außerdem ein Abenteuerspielplatz, ein Trimmpfad sowie ein Grillplatz.


Radrouten rund um das Thema „Wald“

•    Waldentdecker-Route (27 km) in der Region Bremervörde
•    Wald-Route (30 km) in der Region Rotenburg

zurück 

Naturführungen

Naturführungen

Mit Förstern oder NABU-Mitarbeitern in den Wald.

> zu den Naturführungen