Fintel
 

Fintel

Das Tor zur Nordheide

Eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft mit Feldern, Mooren und Wäldern, ursprünglichen Fachwerkhäusern und landwirtschaftlichen Gehöften prägen das Bild der Samtgemeinde Fintel am Rande der Lüneburger Heide.

Zentrum der Samtgemeinde ist der Ort Lauenbrück, welcher sich durch eine besonders reizvolle Naturerlebniswelt mit Fluss- und Teichlandschaften auszeichnet. So gibt es neben einer historischen Wasserburganlage eines ehemaligen Rittergutes, der „Löweninsel“, die Sport- und Umweltbildungstangente Fintauschule mit vier verschiedenen Biotopen.

Als weitere Naturattraktionen sind der Kranichbeobachtungsturm im Steinbecker Moor sowie insbesondere der LandPark Lauenbrück zu nennen. Auf dem 200.000 m² großen barrierefreien und ganzjährig geöffneten LandPark-Gelände lassen sich heimische Haus- und Wildtierrassen wie u.a. Sikhahirsche, Esel, Auerochsen oder das Tarpan-Urwildpferd in freier Wildbahn beobachten. Daneben lädt ein vielfältiges Spiel- und Lernangebot dazu ein, die Natur zu entdecken, zu begreifen und zu genießen. Ein Erlebnis für die ganze Familie. Danach können Sie sich im beheizten Freibad oder im Hallenbad mit Wellnessbereich entspannen.

Kultur- und Literaturliebhaber sollten sich vor allem in den Ort Fintel begeben, wo die 1882-84 entstandene St. Antonius Kirche sowie das Zweiständer-Fachwerkhaus Schimmes Huus, mit „guter Stube“, Webraum und Bauerngarten, Exponaten aus Haushalt, Handwerk und Landwirtschaft sowie einer Dauerausstellung über den Heimatdichter Friedrich Freudenthal (1849-1929) zu einer Besichtigung einladen. Im Ort befinden sich zudem das ehemalige Wohnhaus, ein Denkmal und die letzte Ruhestätte des Heimatdichters.

Erleben Sie die Samtgemeinde zu Fuß, reitend und per Fahrrad z.B. auf dem Wümme-Radweg, dem Hohe-Heide-Radweg oder der Wiesen-, Kranich- oder Freudenthal-Route.

Kontakt

Verkehrsverein Samtgemeinde Fintel e.V.
Berliner Str. 3
27389 Lauenbrück
0 42 67 / 93 00 0
0 42 67 / 690

kontakt‎@‎sgfintel.de
www.samtgemeindefintel.de
zurück 

Ausflugstipp

Ausflugstipp

Ein echter Geheimtipp für Naturfreunde ist der renaturierte Fintau-Altarm bei Lauenbrück. Hier gibt es unberührte Natur, seltene Tiere und Pflanzen, Ruhe und Gelegenheit, einmal richtig entspannt die Seele baumeln zu lassen.

Der Bereich ist vom Ort aus bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. 

SamtgemeindeBürgermeister Michael Niestädt

Radrouten im Überblick

Radrouten im Überblick

Bremervörde ist Ausgangsort zahlreicher regionaler und überregionaler Radrouten. Hier finden Sie eine Übersicht aller Radrouten in unserem Radparadies.

> mehr