Selsingen
 

Selsingen

Samtgemeinde in attraktiver Landschaft

Ausgedehnte Wiesen, Wälder, Moore, vereinzelte Heideflächen, die Flusstäler der Oste, Bever, Duxbach und Twiste sowie idyllische Dörfer und moderne Bauernhöfe prägen den Charakter der Samtgemeinde Selsingen. Im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden – unser Dorf hat Zukunft“ wurde die Samtgemeinde mit ihren gepflegten Ortschaften zur erfolgreichsten Kommune in Niedersachsen gewählt.

Auf den Urlaubsbauernhöfen rund um Selsingen können Sie neben einem erholsamen Urlaub die heutige Landwirtschaft hautnah miterleben. Familien mit Kindern sind hier herzlich willkommen. Ein besonderes Landerlebnis ist auch der Besuch des Melkhus Deinstedt, eine Milchraststätte auf dem Hof eines modernen Milchviehbetriebes.

Viel über Land und Leute, aber auch über die Tierwelt können Sie mit dem Rad auf den beiden Nutztier-Routen (DuxbachRoute & OsteRoute) auf der Mühlenroute oder auf den drei SteinErlebnisRouten ("Mammut-Mühlen-Mittelalter", "Kulturschätze und Geschichte", "Geestlandschaft und Götterstein") erfahren, wo neben dem Anderlinger Bildstein über 30 weitere spannende Stationen auf Sie warten. Auch ein Steinplanetarium können Sie entlang der SteinErlebnisRoute "Geestlandschaft und Götterstein" entdecken. Beim Wasserwandern auf der Oste haben Sie die Gelegenheit, die Natur von der Wasserseite aus zu sehen und eine Rast an der Wassermühle in Eitzte einzulegen.

Wer die Gegend lieber zu Fuß erkunden möchte, darf sich bei unseren Gästeführungen über allerhand Wissenswertes aus der Region freuen. Ob das Selsinger Heimathaus "Greven Worth", die Windmühle "Elisabeth" oder andere besondere Örtlichkeiten - bei uns gibt es viel Spannendes zu entdecken.

In Selsingen steht die Kirche noch mitten im Dorf! Dieses Selsinger Wahrzeichen, die Feldsteinkirche St. Lamberti, kann auch innerhalb einer Führung kennengelernt werden. Darüber hinaus gehört sie zu den verläßlich "offenen Kirchen", die von Ostern bis Erntedank für jedermann täglich zugänglich ist.

Von historischer Bedeutung ist auch die Dokumentations- und Gedenkstätte Lager Sandbostel. Auf diesem Gelände befand sich von 1939-1945 das Kriegsgefangenenlager Stalag X B. Ein Teil des Geländes mit sechs erhaltenen ehemaligen Unterkunftsbaracken und der Lagerküche können heute besichtigt werden.

Übrigens: Wussten Sie, dass Hanni Hase, einer von den Hasen, die zu der Gattung Osterhasen gehören, in Ostereistedt wohnt? Wenn Sie möchten, können Sie ihn Ostersonntag besuchen oder ihm einen Brief schreiben.

Sollte das Wetter mal nicht ganz so gut sein, bieten die Museen in der Samtgemeinde, wie das Technische Museum in Rockstedt, das URLA-Zentrum in Ohrel, die Heimatstuben in Rhade und Granstedt, das Heimathaus in Selsingen oder die zahlreichen Wind- und Wassermühlen einen Blick in die Vergangenheit. Oder wie wäre es mit einer Besichtigung der Privatbrauerei „Selsinger Hof“, der einzigen des Landkreises Rotenburg (Wümme).

Überzeugen Sie sich selbst von den freundlichen und gemütlichen Ferienangeboten der Samtgemeinde Selsingen.

Kontakt

Landtouristik SG Selsingen e.V.
Hauptstr. 30
27446 Selsingen
0 42 84 / 93 07 83

landtouristik.sg‎@‎selsingen.de
www.landtouristik-selsingen.de
zurück 

Radrouten im Überblick

Radrouten im Überblick

Selsingen ist Ausgangsort zahlreicher regionaler Radrouten, wie u.a. den SteinErlebnisRouten und den NutztierRouten. Hier finden Sie eine Übersicht aller Radrouten in unserem Radparadies.

> mehr