Kirchen

St. Viti Kirche Zeven

1141 wird ein Frauenkloster von Heeslingen nach Zeven verlegt und hier die St. Viti-Kirche gebaut. Das Kloster existiert bis zum Tode der letzten Nonne 1695. Es fällt an die Schwedische und Dänische Krone und wird 1719 Teil des Herzogtums Braunschweig-Lüneburg. 1872 wird die Kirche renoviert.

Kontakt

St. Viti Kirche Zeven
Bäckerstr. 3
27404 Zeven
0 42 81 / 22 39 o. 63 32
zurück