Mühlen

Wassermühle Malstedt

Die Wassermühle in Malstedt ist schon so alt wie der Ort selbst. Bereits im Jahr 1132 wurde sie urkundlich erwähnt. Die heute existierende Mühle wurde allerdings erst im Jahr 1763 erbaut. Seit Anfang des letzten Jahrhunderts bis heute ist sie in Besitz von Ilka-M. und Bernd Sturm.

Ursprünglich wurde die Mühle durch zwei Wasserräder angetrieben, die seit 1907 allerdings durch Turbinen ersetzt wurden. In dieser Zeit diente sie, zusätzlich zum Malbetrieb, auch als Sägewerk.

Im Zweiten Weltkrieg fiel die Mühle, wie auch ein Großteil der Ortschaft Malstedt, den Flammen zum Opfer. Die Wassermühle wurde aber bereits kurz nach Ende des Krieges wieder aufgebaut. Seit dieser Zeit wurde die Mühle als modernes Futtermittelwerk betrieben, ehe der Betrieb im Jahr 2002 komplett eingestellt wurde. Danach wurden die Mühleneinrichtungen demontiert und zu Wohnungen umgebaut.

Kontakt

Wassermühle Malstedt
Bernd Sturm
Mühlenstraße 8 a
27446 Malstedt

www.muehle-malstedt.de/025634995f0be0711/index.htm

Öffnungszeiten

Besichtigungen der Mühle sind nicht mehr möglich. Allerdings finden in der dort eröffneten Galerie regelmäßig Ausstellungen statt, die zu den Öffnungszeiten gerne  besucht werden können - Termine unter www.muehle-malstedt-kunstwerkstatt.de.
zurück