Mühlen

Windmühle "Sabine" Sandbostel

Die Holländerwindmühle „Sabine“ wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Sandbostel errichtet. Bis in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts hinein wurde in der Mühle noch Getreide gemahlen. Später wurde sie, wie viele andere Mühlen auch, als Sägewerk genutzt. Allerdings wurde sie in dieser Zeit mit einem Motorantrieb betrieben, da das Windwerk erst im Zuge der Restaurierung der Mühle angebracht wurde.

Heute dient das Gebäude als privates Wohnhaus. Bitte beachten Sie deshalb die Privatsphäre der Bewohner und besichtigen Sie die Mühle nur von der Straße aus.

Kontakt

Windmühle "Sabine" Sandbostel
Herr Sorge
Mühle 1
27446 Sandbostel
0 47 64 / 10 61

Öffnungszeiten

Besichtigung nur von außen möglich
zurück