Naturlehrpfad

Naturerlebnispfad am Bullensee

Das 654 ha umfassende „Große und Weiße Moor“ gehört zu den am besten erhaltenen Hochmooren in Niedersachsen. Seit 1999 ist das Große und Weiße Moor sogenanntes FFH-Gebiet (Flora-Fauna-Habitat-Gebiet) und Bestandteil des europäischen Schutzgebietsystems NATURA 2000.

In Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde des Landkreises Rotenburg (Wümme) hat der NABU Rotenburg ein Wanderwegsystem mit interaktiven und wissensvermittelnden Hinweis- und Themen-Pavillions angelegt.
In der Moorerlebniszone kann zudem der Lebensraum Moor mit allen Sinnen erkundet werden.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Naturerlebnisse im Großen und Weißen Moor:

Naturerlebnis-Wanderwege
Durch das Moor und um die nahegelegenen Bullenseen herum hat der NABU Rotenburg vier Naturerlebnis-Wanderwege angelegt. Die Wanderwege sind durch farbliche Markierungen ausgewiesen.

  • Kleine Bullenseerunde (gelb markiert), ca. 1,5 km
  • Große Bullenseerunde (grün markiert), ca. 2,5 km
  • Kleine Moorrunde (blau markiert), ca. 7,5 km
  • Große Moorrunde, ca. 11,5 km


Moorerlebnispfad
Auf dem Moorerlebnispfad kann man u.a. barfuß verschiedene Untergründe erfühlen, auf einer Wackelbrücke über einen Moorsee balancieren und einen Geschicklichkeitstest in einem „Riesenspinnennetz“ absolvieren. Hier kann man den Lebensraum Moor mit allen Sinnen und viel Spaß erleben.

Weitere Attraktionen

  • Aussichtsturm
  • Kleiner und Großer Bullensee

Nähere Informationen zu den Attraktionen erhalten Sie: > hier
Bei Fragen rund um das „Große und Weiße Moor“ wenden Sie sich an den NABU Kreis Rotenburg e.V. (siehe Kontakt unten).

Kontakt

Naturerlebnispfad am Bullensee
Am Großen Bullensee
27356 Rotenburg (Wümme)
0 42 66 / 21 13 00

info‎@‎nabu-rotenburg.de
www.nabu-rotenburg.de
zurück